Digitalisierung

Digitalisierung der Geschäftsprozesse

Ein wichtiges Thema in einem modernen Unternehmen ist die Digitalisierung. Alle Geschäftsprozesse angefangen bei einer Kundenanfrage über die Abwicklung der Aufträge bis zu der Rechnung können wir für Sie digital gestalten. Dadurch werden die Abläufe klarer, strukturierter, nachvollziehbar und flexibler. Die alte „Zettelwirtschaft“ gehört der Vergangenheit.

Wie funktioniert der Prozess der Digitalisierung in einem Unternehmen?

In der Arbeitswelt bedeutet Umwandlung zudem eine Neuausrichtung der Unternehmensprozesse sowie eine Veränderung des klassischen Arbeitsplatzes. Das bedeutet zum einen, dass neue digitale Technologien angeschafft werden müssen, und zum anderen, dass sich die Arbeitsweise drastisch verändert.

Deswegen fürchten sich viele Menschen vor der Digitalisierung, weil sie traditionelle Arbeitsplätze obsolet macht und nicht abzusehen ist, welche und wie viele neue entstehen werden. Doch ebenso wie die Industrielle Revolution die menschliche Arbeit nicht abgeschafft hat, so wird es auch die digitale Revolution nicht tun.

Ein digitales Geschäftsmodell kann als ein Modell definiert werden, das digitale Technologien nutzt, um verschiedene Aspekte eines Unternehmens zu verbessern. Von der Art und Weise, wie das Unternehmen Kunden akquiriert, bis hin zu den Produkten und Dienstleistungen, die es anbietet. Ein digitales Geschäftsmodell ist ein solches, wenn digitale Technologien helfen, das Wertversprechen zu verbessern.

Hier ein Beispiel aus der Service-Abteilung eines Industrie-Unternehmens. Grundsätzliches Ziel ist das papierlose Büro. Vorher hat man ein Service-Auftrag gedruckt, der Mitarbeiter hat ihn vor Ort mit Bleistift ausgefüllt, der Kunde hat es unterschrieben. Danach hat ein Sachbearbeiter den Service-Bericht abgetippt, die Rechnung gedruckt und den Service- Auftrag / Bericht abgeheftet.

Heute werden die Service-Aufträge digital auf das Laptop des Service-Technikers übertragen. Nach der ausgeführten Arbeit wird direkt auf dem Laptop der Servicebericht vervollständigt, der Kunde unterschreibt mit einem Signier-Pad. Danach kann der ausgefüllte und unterschriebene Service-Auftrag an die Firma zurückgeschickt werden.

Dort wird aus dem Service-Auftrag der Text in die Rechnung übernommen und archiviert.

Wie man aus der Beschreibung entnehmen kann, wurde jeder Arbeitsschritt nur einmal ausgeführt.

Darüber hinaus ist der Service-Auftrag direkt digitalisiert gespeichert (beim Auftrag) und kann bei Bedarf sofort aufgerufen werden, ohne das lästige „Ordner-wälzen“

Save
Cookies user prefences
We use cookies to ensure you to get the best experience on our website. If you decline the use of cookies, this website may not function as expected.
Accept all
Decline all
Functional
Tools used to give you more features when navigating on the website, this can include social sharing.
NovaNet - JNN-Software
Statistik
Accept
Decline